Abnehmen für Frauen ist das Thema mit dem wir uns heute beschäftigen werden. Wir erklären wie es möglich ist, dieses Ziel auch tatsächlich zu erreichen. Nämlich mit einer schlauen und einer gesunden Ernährung. Denn eine gesunde Ernährung führt auch zu einer verbesserten Gesundheit und man nimmt verlorene Kilos nicht so schnell wieder zu.

Kann man das Abnehmen für Frauen garantieren?

Abnehmen-für-Frauen garantieren

Vielen Frauen erscheint es unmöglich, sich satt zu essen und dabei trotzdem abzunehmen. Dennoch schaft man es,  diesen Traum wahr werden zu lassen. Tatsächlich können Frauen abnehmen, sich an vielen Lebensmitteln satt essen und trotzdem schlank bleiben. Dazu gibt es einige Lebensmittel die perfekt dafür geeignet sind. Diese Lebensmittel zeichnen sich durch besondere Eigenschaften aus. So machen sie bereits in kleineren Mengen satt und wirken so als natürliche Appetithemmer. Außerdem kurbeln sie den Metabolismus an, so dass Fett schneller verbrannt und das Abnehmen bei Frauen tatsächlich garantiert werden kann.

Einige Lebensmittel zeichnen sich durch eine geringe Energiedichte und einen hohen Gehalt an Vitalstoffen aus. Lebensmittel, die viel Eiweiß mit einer hohen biologischen Wertigkeit enthalten, sind ebenfalls für das Abnehmen bei Frauen sehr gut geeignet. Außerdem sollte man solche Produkte vorziehen, die sich durch einen hohen Gehalt von ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fetten auszeichnen. Gesättigte Fette gilt es, ebenso wie Trans-Fette zu vermeiden.

Welche Lebensmittel helfen denn nun beim Abnehmen für die Frau?

Obst zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Vitalstoffen aus und ist in der Regel ein perfekter Schlankmacher. Deshalb raten Experten auch, dass man wenigstens eine Portion Obst am Tag zu sich nehmen sollte. Besonders wertvoll sind dabei die sogenannten Superfrüchte wie Acai Beeren, Heidelbeeren, Aprikosen oder Pflaumen, da sie Antioxidantien enthalten, die dem Altersprozess des Körpers entgegen wirken und sogar für eine schöne Haut sorgen.

Grüne Salate sind ebenfalls hervorragend und können ausgezeichnet als Sattmacher fungieren. Daher ist es auch empfehlenswert, vor der täglichen Hauptmahlzeit einen grünen Salat zu essen.

Eine weitere Strategie, ist es, alle Weißmehlprodukte durch Dinkel- oder Rogenprodukte zu ersetzen. Mineralien und Ballaststoffe, die zum abnehmen und für einen gut funktionierenden Metabolismus wichtig sind, befinden sich in den Randschichten des Korns, die bei der Produktion von weißem Mehl entfernt werden.Trotz ihrer hohen Energiedichte sind auch Eier für das Abnehmen bei Frauen sehr gut geeignet .

Das liegt an der hohen Wertigkeit des Eiweißgehalts, der zu 100 Prozent vom Körper aufgenommen werden kann. Eier haben einen sättigenden Effekt, der dazu beitragen kann, die totale Kalorienaufnahme über den Tag zu vermindern.

Flüssigkeit nicht vernachlässigen

Wenn du als Frau zu wenig Flüssigkeit aufnimmst, könnte es sein, dass du oft zu Hungergefühl neigst. Deshalb empfiehlt es sich, über den Tag verteilt genug zu trinken. Wasser ist hervorragend beim Abnehmen für Frauen und Männer geeignet, das in jedem Abnehmplan in ausreichendem Maße vorhanden sein muss! So können Schlacken abgebaut und der Stoffwechsel gefördert werden.

Denn ein langsamer Stoffwechsel kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen, zu denen auch Übergewicht und Bluthochdruck gehören. Auf gesüßte Erfrischungsgetränke solltest du hingegen vollkommen verzichten, da sie große Mengen an Kalorien beinhalten. Ein weiterer wichtiger Punkt, um das Abnehmen zu garantieren, ist den Stoffwechsel anzukurbel. Schauen wir uns doch einmal gemeinsam an wie das funktionieren kann.

Stoffwechsle anregen und Abnehmen

Ein träger Stoffwechsel macht es fast unmöglich, dass Abnehmen für Frauen zu garantieren. Es werden viele Gift- und Schlackenstoffe im Körper eingelagert, welche die Gesundheit beeinflussen und den Körper in ungleichgewicht bringen. Können Frauen denn trotzdem abnehmen und ein Gleichgewicht im Körper hervorrufen? Mit Sicherheit! Wenn du das schaffst, dann fühlst du dich wesentlich fitter und verlierst dabei das lästige Fett.

Auch das Immunsystem wird gestärkt, so dass du weniger häufig krank wirst. Ein gut funktionierender Metabolismus ist die beste Grundlage für ein gesundes Leben. Deshalb lohnt es auch, die eigenen Gewohnheiten ein wenig umzustellen.

Abnehmen für Frauen-Stoffwechsel anregen

Eine gesunde ausgewogene Ernährung als Basis zum Stoffwechsel ankurbeln

Mit der richtigen Ernährung kannst du den Stoffwechsel anregen. Dabei ist es wichtig, möglichst viele frische Lebensmittel zu konsumieren.

  • Frisches Obst
  • Gemüse
  • Salate

Vitamine, Minerale und Vitalstoffe, die sich in diesen Lebensmitteln befinden, sollten Bestandteil deiner täglichen Ernährung sein, wenn du garantiert abnehmen willst. Zu den Hauptmahlzeiten eignen sich gesunde Proteine, die du in Fisch, Geflügel und magerem Fleisch findest. Es ist auch wichtig, auf regelmäßige Mahlzeiten Wert zu legen. Auf diese Weise gelingt es dir leichter, die biochemischen Stoffwechselvorgänge im Körper anzuregen und zu stabilisieren. In der Regel solltest du drei Hauptmahlzeiten am Tag zu dir nehmen, um ausreichend Energie zu haben:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Auch zwei Zwischenmahlzeiten sind erlaubt, zu denen du beispielsweise Obst verzehren kannst.

Welche Lebensmittel sollten gemieden werden?

Wenn du dich gesund ernährst, kannst du deinen Stoffwechsel jederzeit auf Trapp halten. Dazu sollten allerdings du einige Lebensmittel vermieden werden.

  1. Zuckerhaltige Speisen
  2. Zuckerhaltige Getränke
  3. Fast Food

Fast Food beinhaltet in der Regel extrem viel Fett. Wer abends beim gemütlichen Fernsehabend gerne zu Chips und Schokolade greift, sollte sich in seinen Gewohnheiten umstellen. Nüsse oder Mandeln sind gesund und schmackhaft und auch Möhrenspalten mit einem leckeren Dipp aus Jogurt kann ein ausgezeichneter Snack sein. Besonders schädlich sind auch süße Erfrischungsgetränke. Diese sollten besser mit Wasser oder auch mit Tee (grün) ersetzt werden.

Gesunde Gewohnheiten

Du kannst den Metabolismus auch durch einige Lebensgewohnheiten positiv beeinflussen. So ist es beispielsweise essentiell, dass du genügend Schlaf erhälst. Die beste Schlafdauer liegt für die meisten Personen zwischen 7 und 8 Stunden. Schläft man weniger, so kann sich der Stoffwechsel verlangsamen. Außerdem zieht Schlafmangel auch oft hormonelle Störungen nach sich, die zu einem verstärkten Hungergefühl führen.

Wer sich häufig in Stress Situationen befindet, neigt ebenfalls häufig zu einer Gewichtszunahme, das gilt zum beispiel speziell beim Abnehmen für Frauen. Daher solltest du dir auf jeden Fall einen Ausgleich schaffen. Dabei kann es sich um ein Hobby, oder auch um eine sportliche Betätigung handeln, bei der du Stress abbauen kannst. Sport kann sehr hilfreich sein und sollte auch in beim Abnehmen in der Regel ausgeübt werden. Selbst leichte Beschäftigungen, wie Nordic Walking oder Laufen tragen dazu bei schneller Fett verbrennen zu können.

Switchen wir doch einmal rüber zur Frage → Braucht man denn überhaupt Sport um abzunehmen? Gehen wir nun den letzen Punkt gemeinsam durch und schauen, ob wir das Abnehmen für die Frau vielleicht auch ohne Sport garantieren können.

Abnehmen bei Frauen ohne Sport?

Ist das überhaupt möglich? Viele Frauen möchten aus gesundheitlichen Gründen, oder auch um dem modernen Schönheitsideal zu entsprechen, ein paar Kilo abnehmen. Viele gehen dabei jedoch von der Annahme aus, dass man zum Abnehmen viel Sport treiben muss. Man kann jedoch mit einem ausgewogenen Speiseplan das Abnehmen für Frauen garantieren. Wenn es darum geht, abzunehmen, schrecken viele Frauen vor einem Versuch zurück, weil sie glauben, dass sich das Gewicht nicht ohne regelmäßigen Sport verlieren lässt. Im hektischen Tageslauf ist zwischen Familie und Beruf für Besuche im Fitness Studio oft gar keine Zeit übrig. Und oft hat man auch wenig Lust zu einer sportlichen Betätigung und geht in der Freizeit lieber anderen Hobbys nach.

Jedoch ist es auch für völlige Sport-Muffel möglich, abzunehmen. Wenn der tägliche Kalorienbedarf des Körpers die tägliche Kalorienzufuhr übersteigt, kommt es mit der Zeit zu einem Gewichtsverlust. Sicherlich ist bei einer sportlichen Betätigung der Kalorienverbrauch erhöht, doch auch im Beruf und bei der Hausarbeit verbrauchst du Kalorien! Neben der körperlichen Aktivität hängt der Kalorienbedarf auch von Geschlecht, Alter und Gewicht ab.

Um die Körperfunktionen wie Stoffwechsel und Körpertemperatur aufrecht zu erhalten, braucht man eine bestimmte Kalorienmenge, bei der von Grundumsatz gesprochen wird. Dazu braucht man neben der körperlichen Aktivität noch zusätzliche Kalorien. Die beiden Werte ergeben zusammen den Kalorien Gesamtumsatz.

Auf Internetportalen kannst du deinen gesamten täglichen Kalorienumsatz berechnen. Weiß man erst einmal, welche Menge an Energie der Körper täglich verbraucht, so kann man die Kalorienmenge bestimmen und auch garantieren. Anschließend kann man die tägliche Ernährung vermindern, um eben eine Gewichtsabnahme herbeizuführen. Mit dieser Methode ist Abnehmen für Frauen leicht möglich.

Ernährungsumstellung – aber wie?

Wenn du einmal Überschlägst, was du an einem beliebigen Tag zu dir nimmst, wirst du feststellen, dass du mehr Kalorien aufnimmst, als vom Körper tatsächlich verbraucht werden. Somit scheint das Abnehmen ganz einfach eine Rechensache zu sein. Die Kalorienzufuhr muss lediglich unter dem Verbrauch reduziert werden. Wählt man beispielsweise ein Energiedefizit von 1000 Kalorien, so entspricht das einem ungefähren Gewichtsverlust von einem Kilo pro Woche. Es gilt natürlich nun festzulegen, was man essen sollte, wenn man ohne Sport das Abnehmen für Frauen garantieren möchte.

Die Ernährung sollte so strukturiert werden, dass es möglich ist, die Kalorienaufnahme zu vermindern und trotzdem nur wenig Hungergefühl zu verspüren. Außerdem solltest du deinem Körper ausreichend mit Nährstoffen versorgen, um ein gesundes Abnehmen zu garantieren. Wichtig ist, dass du dich während dieser Phase wohlfühlst.

Die besten Tipps und Tricks zum Abnehmen speziell für Frauen

Abnehmenfür Frauen-4 Tipps

Einige Lebensmittel machen es dir leichter als andere. So solltest du auf Produkte achten, die eine geringe Energiedichte aufweisen.

  1.  Tipp Nr. 1 – Gemüse und Obst
    Dazu gehören beispielsweise die meisten Gemüse- und Obstsorten, die einen großen Wasseranteil haben. Außerdem zeichnen sich Gemüse und Obst durch einen hohen Anteil an Ballaststoffen aus. Diese quellen im Magen auf und vermindern das Hungergefühl, so dass du leicht weniger essen kannst. Ballaststoffe tragen ebenfalls dazu bei, dass sich der Blutzuckerspiegel stabilisiert, was für eine „Diät“ ebenfalls von Vorteil ist. Ein starkes Absinken des Blutzuckerspiegels führt zu Heißhungerattacken, die oft dafür verantwortlich sind, dass man die Diät nicht durchhält.
  2. Tipp Nr. 2 – Lecker scharf
    Abnehmen bei Frauen ohne Sport funktioniert besonders gut, wenn du den Stoffwechsel stimulieren kannst. Dazu sind einige Gewürze gut geeignet, die man dem Essen zufügen kann. Chili gehört zu den Gewürzen, die besonders effektiv sind. Ein scharfes, mit Chili gewürztes Essen, hält die Körpertemperatur bis einer Stunde nach dem Essen erhöht. Dadurch entsteht ein höherer Kalorienverbrauch.
  3. Tipp Nr. 3 – Kaffe Kaffe
    Eine Tasse Kaffee nach dem Essen kann dazu beitragen, dass die Fettverbrennung aktiviert wird. Das im Kaffee enthaltene Koffein ist ein Alkaloid, das es dem Organismus erleichtert Fettsäuren in Energie umzuwandeln.
  4. Tipp Nr. 4 – Dein Körper braucht genügend Schlaf
    Er nutzt die Ruhephase und regeneriert sich, um perfekt in den Tag zu starten. Dein Kreislauf läuft dann besonders rund und du verbrennst dadurch mehr Kalorien.

Mahlzeiten perfekt zusammengestellt

Abnehmen für Frauen kann tastächlich garantiert werden, indem man perfekt zusammengestellte Mahlzeiten zu sich nimmt. Dazu ist es nicht nötig, besonders außergewöhnliche Zutaten zu besorgen. Oft kommt es einfach auf die richtige Kombination der einzelnen Lebensmittel an. Energiearme Lebensmittel tragen außerdem dazu bei, dass man normale Portionen essen kann und sich nach dem Essen satt fühlt. Natürlich ist es im täglichen Leben schwer, solche Mahlzeiten jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit fertigzustellen.

Daher empfiehlt es sich die Mahlzeiten am Vortag vorzubereiten. Einfache Rezepte zum Nachkochen bilden die perfekte Grundlage zum Abnehmen. Wenn man weiß wie die einzelnen Portionen zusammengestellt werden, ist es nur eine Frage des Durchhaltens bis du abnehmen kannst. Nach und nach lernt man allmählich, worauf es beim Zusammenstellen der Mahlzeiten ankommt, während die überflüssigen Pfunde langsam zu schwinden beginnen. Die Erfolge stellen sich allmählich ein und du wirst feststellen, dass du dich jeden Tag ein wenig fitter und besser fühlst.

Allmählich eine Umstellung in der Ernährung herbeiführen

Wenn du auf gesunde Weise und ohne Hunger zu leiden dein Wunschgewicht erreicht hast, verspürst du keinen Heißhunger und erliegst so auch nicht der Versuchung, gleich wieder in alte Essgewohnheiten zurückzufallen. Vielmehr hast du gelernt, dich auf eine schmackhafte und abwechslungsreiche Weise gesund zu ernähren, so dass du auch bewusster essen wirst. Dadurch kann man sein Traumgewicht spielend beibehalten, und das Abnehmen für Frauen auch garantieren. Für viele Frauen findet der Kampf gegen das Übergewicht auf diese Weise endlich ein Ende.