Du willst effektiv den Fettabbau fördern? Dann kommst du nicht an diese Übungen vorbei!

Dicke Fraue von hintenMan kann sagen, dass in Deutschland, mittlerweile schon jeder Zweite als übergewichtig gilt. Daher kommen schon fast im Sekundentakt immer neue Abnehmprogramme und Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt. Am Ende wird man jedoch von der Menge überrollt und man weiß gar nicht auf welchem Zug man aufspringen soll.

Hier findest du die besten Tipps und Übungen, die du Zuhause einfach nachmachen kannst, um den Fettabbau zu fördern.

Fettabbau

Fettabbau, auch Fettverbrennung genannt, kann laut Wikipedia durch eine Kohlenhydrat-arme Ernährung und sportliche Aktivität schnell erreicht werden.

Wie oben bereits erwähnt, stellen wir dir die besten Übungen und Tipps zur Verfügung, womit du eine schnellere Fettverbrennung anstreben kannst.

Um den Fettabbau zu fördern, sollte man zwei Dinge beachten:

  1. Die Kalorienaufnahme verringern
  2. Den Stoffwechsel ankurbeln, um die Fettverbrennung zu gewährleisten.

„Wenn du kleine Veränderungen in deinem Tagesplan anstrebst, kannst du auf Dauer von einer schlanken Figur profitieren.“

Veränderst du dein Essverhalten und konzentrierst dich auf leichte sportliche Aktivitäten, kannst du damit schnell und einfach abnehmen und deinem Wunschgewicht näherkommen.

Tipps für den Fettabbau

  1. Willensstärke

Wenn du unbedingt den Abbau von Fett in Angriff nehmen möchtest, dann brauchst du dafür einen starken Willen. Es reicht nicht aus zu sagen: „Hey, ich fange jetzt einfach mal an und gucke was dabei raus kommt“ das ist der falsche Ansatz. Der Wille kann Berge versetzen, sagt ein bekanntes Sprichwort. Du solltest genau so an die Sache herangehen, um den Fettabbau zu meistern. Dazu hilft ein Vision-Board!

Das Vision-Board dient dazu, um dein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Es wird dich Tag für Tag motivieren und vor allem daran erinnern, niemals aufzugeben. In der Fettabbau-Phase kommt es nämlich ab und an zu Rückschlägen und Selbstzweifeln. Daher ist es von großer Wichtigkeit zu Beginn ein Vision-Board zu erstellen und es im Schlafzimmer aufzuhängen. Denn dann wird dir klar warum du jeden Morgen aufstehst. Nämlich um dein Wunschgewicht zu erreichen.

Starte gut in den Tag!

  1. Ein anderes Sprichwort besagt: „Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler“. Das kann ich nur zum Teil unterstreichen, denn wer hat schon morgens so viel Hunger und Zeit um ein ausgiebiges Frühstück zuzubereiten? Nichtsdestotrotz ist es sinnvoll am Morgen gut in den Tag zu starten, um die Fettverbrennung zu fördern. Das hält dich lange satt und der Stoffwechsel kann sehr gut arbeiten.

Die richtigen Lebensmittel zum Fettabbau

  • Wasser

Wasser kann entschalken und hilft bei der Fettverbrennung. Du solltest daher mindestens 2 Liter am Tag zu dir nehmen.

  • Eier

Das Ei beinhaltet eine ganze Menge an Protein. Dieses Protein ist für den Muskelaufbau wichtig. Wenn du mehr Muskeln hast, kannst du dadurch noch mehr Fett verbrennen.

  • Brokkoli

Brokkoli ist nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker. Es fördert den Fettabbau, versorgt mit Vitaminen und du kannst uneingeschränkt soviel davon essen wie du möchtest.

  • Chili und Ingwer

Ein scharf gewürztes Essen bringt den Stoffwechsel auf Hochtouren und beschleunigt den Fettabbau. Chili und Ingwer sind die perfekten Stoffwechselbooster für den Körper.

  • Fisch

Fisch ist sehr gesund, fördert die Fettverbrennung und kurbelt den Stoffwechsel an.

  • Salat

Ein Mix aus Tomaten, Gurken und Blattsalat ist nicht nur kalorienarm, sondern fördert auch die Fettverbrennung. Salate jeglicher Art sollten tagtäglich in deinem Speiseplan integriert werden. Ein großer Salatmix kann auch eine komplette Mahlzeit ersetzen, da dieser ebenfalls lange satt hält.

  • Geflügelfleisch

Hähnchen und Putenfleisch beinhalten viel Eiweiß. Die Muskeln werden optimal versorgt und der Fettabbau dadurch stark beschleunigt.

  • Bewegung

Neben der Ernährung ist eine ausreichende Bewegung sehr wichtig für den Fettabbau. Leichte sportliche Aktivitäten kurbeln den Stoffwechsel an und dadurch kann schneller Fett abgebaut werden. Es muss nicht unbedingt für einen Marathon trainiert werden. Viel wichtiger ist es kleine Veränderungen im Alltag dauerhaft beizubehalten. So ist das Treppensteigen eine Alternative zum Aufzug. Mal das Fahrrad statt Auto benutzen oder schnell gehen fördert ebenfalls den Fettabbau.

Tipp: Um schnell Fett abzubauen, empfiehlt es sich kurze knackige Sporteinheiten zu betreiben als lange ausdauernde Work-Outs.

Seilspringen

Seilspringen ist eine sehr gute Übung, um den Fettabbau zu fördern. Du kommst sehr schnell ins Schwitzen und verbrennst dadurch Kalorien. Auch wenn du kein Seil hast, solltest du dennoch die Bewegung ausüben für ca. 2-4 Minuten pro Tag.

Jumping Jack (Hampelmann)

Auch diese Übung solltest du Tag für Tag in deinem Tagesablauf einbauen. Setz dir am Anfang leichte Ziele. Beispiel 50 Jumping Jacks pro Tag. Wenn es mit Leichtigkeit geht, dann kannst du die Anzahl nach oben schrauben. Wichtig bei den Übungen ist vor allem eins: Höre auf deinen Körper! Wenn du seit Jahren kein Sport mehr betrieben hast, dann ist es für deinen Kreislauf sehr schwer mitzuhalten. Ebenfalls können Gelenke durch das Übergewicht auch in Mitleidenschaft gezogen werden. Daher betone ich es noch einmal: Höre auf deinen Körper!

Realistische Ziele setzen

Zum Schluss ist noch eines zu sagen: Setze dir zu Beginn bitte realistische Ziele! Der Erfolg wird nicht über Nacht auftreten, denn dazu braucht es ein wenig Zeit. Das Übergewicht bzw. das Fett an den Hüften ist schließlich auch nicht über Nacht entstanden.

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Erfolg